angelkarten
sortiment
presse
futtergaleriekontakt


  youtube
Seit 2006 ist es gestattet ohne Fischreischein auf Friedfisch zu angeln.

Ganz ohne geht es trotzdem nicht.

Um Angeln gehen zu können muss erst einmal eine Fischereiabgabe für Erwachsene von 12,-€ und für Kinder(ab 8 Jahre) von 2,50 € pro Kalenderjahr entrichtet werden. Danach ist man im Besitz einer Nachweiskarte. Mit dieser Karte muss man sich noch eine Angelkarte für das jeweilige Gewässer kaufen. Die Nachweiskarte und die Angelkarte und der Personalausweis sind beim Angeln stets mitzuführen, um diese bei einer eventuellen Kontrolle vorlegen zu können.

Die Nachweiskarte gilt nur für das Land Brandenburg. Auch beim Fischreischein A gibt es einige Änderungen. So bekommt man jetzt einen Fischreischein auf Lebenszeit. Er muss also nicht mehr alle 5 Jahre verlängert werden. Die Fischreiabgabe für 5 Jahre bleibt. Der Jugendfischreischein entfällt völlig.

Hier nochmal alle wichtigen Daten:

angelschein

Die Angelkarten, Preise und weitere Informationen erhalten Sie bei uns im Geschäft, oder unter folgender Telefonnummer: 03375. 21 55 41

 

Preise für Angelkarten
Der Inhaber der Angelkarte ist berechtigt, mit zwei Friedfischangeln oder mit 1 Friedfischangel und 1 Angel mit Raubfischköder oder 1 Spinnangel zu angeln.

 

Weitere Informationen auch unter:

Landesfischereiverband Brandenburg/Berlin e.V.

Landesanglerverband Brandenburg e.V.

Mecklenburg Vorpommern
www.lallf.de

10jahre

 

amy